Nikon Z 14-24mm 1:2,8 S

Nikon Z 14-24mm 1:2,8 S


Das Nikon Z 14-24mm 1:2,8 S ist ein lichtstarkes Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv. Dank der Innenzoom- und Innenfokus-Konstruktion bleibt die Länge des Objektivs immer konstant. Es verfügt neben dem Zoom- und Fokusring über einen dritten Einstellring für Blende, Belichtungskorrektur oder ISO. Außerdem gibt es eine L-Fn-Taste, der eine von 21 Funktionen zugewiesen werden kann. Auf dem OLED-Display wird wahlweise die Blende, die exakte Brennweite oder die Entfernungseinstellung mit Schärfentiefenmarkierung angezeigt.
Das Nikon Z 14-24mm 1:2,8 S besitzt selbst kein Filtergewinde, mit der mitgelieferten speziellen Gegenlichtblende können aber 112-mm-Schraubfilter verwendet werden. Außerdem lassen sich an der Rückseite Filterfolien einschieben. 

Weitere Eigenschaften:

  • Autofokus mittels Schrittmotor
  • Blende mit 9 abgerundeten Lamellen
  • Blendenbereich von 1:2,8 bis 1:22
  • 16 Linsen in 11 Gruppen (4 ED-Glas-Linsen, 3 asphärische Linsen, Linsen mit Nanokristall- und ARNEO-Vergütung und Frontlinse mit Fluorvergütung)
  • abgedichtet gegen Staub und Feuchtigkeit
  • Naheinstellgrenze 0,28m
  • Maximaler Abbildungsmaßstab 1:7,7
  • Ø 89 x L 125 mm
  • Filtergewinde 112 mm in der Gegenlichtblende
  • 650 g
  • 2499 ,- € (UVP bei Markteinführung)

Nikon.de

Informationen bei Nikon.de

NIKKOR Z 14-24mm f/2.8 S


Tests und Reviews zum Nikon Z 14-24mm f/2.8 S